WordPress // Optimierung // Social // Blog

aktuelles-datum-wordpress-code

Aktuelles Datum auf einer WordPress Website ausgeben

Es gibt viele gute Gründe den heutigen Tag auf einer Website anzuzeigen. WordPress macht es uns durch seine PHP Template Engine besonders leicht, das aktuelle Datum per PHP Code auszugeben. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom, jedoch sollte man das aktuelle Datum nicht sinnlos per WordPress Plugin oder einem Widget ausgeben, sofern man es nicht […]

geschrieben am 04.03.2013 in der Kategorie "WordPress" → Artikel lesen »
Posten auf Facebook - wie sicher sind meine Bilder?

Lösung für das Facebook-Urheberrecht Problem mit Bildern bei WordPress Websites

Seit ein paar Tagen gehen neue Abmahnungen wegen unzulässigen Gebrauch von Bildern auf Facebook und Co. in die Briefkästen ahnungsloser Nutzer. Das Problem diesesmal, scheint das fehlende Urheberrecht der Vorschau-Thumbnails zu sein. Ich möchte jetzt weniger auf den Sachverhalt eingehen, das ganze wurde hier, hier, hier, hier und hier schon sehr gut beschrieben. Vielmehr möchte […]

geschrieben am 07.01.2013 in der Kategorie "Plugins" → Artikel lesen »

Pinterest Followers mit iMacro aufbauen

Überall hört man aktuell etwas vom “neuen” Social-Network Pinterest. Da ich mich nun seit einiger Zeit mit dem Netzwerk beschäftige und schon fleißig viele interessante Artikel über Pinterest gelesen habe, lag die Frage “Wie bekomme ich mehr Follower bei Pinterest?” ziemlich nah. Die simple Lösung: Folge täglich 200 neuen Usern und auch dir wird gefolgt. […]

geschrieben am 28.03.2012 in der Kategorie "Pinterest" → Artikel lesen »
rich-snippets-bewertungen-in-den-serps

Rich Snippets Bewertungen in den SERPS

Man sieht es immer öfter – kleine Bewertungssterne in den Suchergebnissen von Google. Diese Sterne kommen nicht direkt von Google, sondern sind Teil der hinter dem Suchergebnis liegenden Website und werden über sogenannte Rich-Snippets an Google übergeben.

geschrieben am 23.03.2012 in der Kategorie "SEO" → Artikel lesen »
Bildschirmfoto 2012-03-05 um 09.26.12

Facebook Seiten pimpen – so gehts!

Facebook hat in der letzten Woche das Layout der Seiten geändert. Bisher kann jeder Seitenbetreiber zwar noch selbst entscheiden welche Version er nutzt, ab 31.03. jedoch, stellt Facebook alle Seiten um. Zeit genug um die eigene Seite auf das neue Design zu heben und einen Relaunch vorzunehmen. Um die Arbeit mit den neuen Seiten ein […]

geschrieben am 05.03.2012 in der Kategorie "Facebook" → Artikel lesen »

Eigene Short-URL in Twitter Clients & Co. nutzen

Wer einen eigenen Short-URL Dienst hat und auch nutzt, möchte diesen im Idealfall auch automatisch mit seinem Twitter-Account oder anderen Tools verbinden, um nicht immer manuell einen Short-Link zu erstellen und diesen dann von Hand in den Tweet oder die Nachricht einzubauen. Beispiel: Eigene Short-URL in Twitter Clients & Co. nutzen pxdr.de/2m — André Goldmann […]

geschrieben am 10.02.2012 in der Kategorie "Tutorials" → Artikel lesen »
google-plus-widget-id

Google+ Pages Widget für eure Website

Die Google+ Seiten oder Pages sind seit gesten Abend für alle Unternehmen, Websites und öffentliche Einrichtungen verfügbar! Wer sich nun ein Widget in die Sidebar oder einen anderen Platz seiner Website einbauen möchte, wie wir es rechts in der Sidebar haben – so kann man den folgenden Quellcode einfach für seine Website nutzen:   Ersetzt […]

geschrieben am 08.11.2011 in der Kategorie "Google+" → Artikel lesen »
themecloud-start-1-10-2011

ThemeCloud gestartet: Neuer Onlineshop für Templates und WordPress Themes

Mit ThemeCloud melde ich mich nach langer Zeit mit einem neuen Projekt zurück. Mit den Erfahrungen und dem gesammelten KnowHow im Bereich WordPress-Entwicklung, möchte ich nun meinen eigenen Theme-Shop eröffnen, der neben WordPress Themes und CSS Templates auch Landingpages für Facebook und andere Grafik & Script-Lösungen beinhalten soll. Aktueller Stand bei ThemeCloud Aktuell sieht es […]

geschrieben am 25.07.2011 in der Kategorie "WordPress" → Artikel lesen »

Kommentare in WordPress löschen

Gerade Affiliates setzen gerne auf WordPress und seinen Möglichkeiten. Nun hat man bei den vielen Projekten oft nicht die Zeit, sich wöchentlich um die hohe Anzahl an Spam-Kommentare zu kümmern und diese regelmässig mühsam Klick für Klick zu löschen.

geschrieben am 04.07.2011 in der Kategorie "WordPress" → Artikel lesen »